Unser Angebot für Schüler in den
letzten Schul-Jahren und deren Eltern.

Sie suchen den richtigen Beruf für sich
Alle jungen Menschen überlegen am Ende
von der Schulzeit:
Was will ich nach der Schule machen?
Für Schüler mit Behinderung ist es schwerer.



Schul-Hof mit vielen Schülern
Der Integrations-Fachdienst macht für diese
Schüler ein Programm.
Das Programm heißt STAR.
In diesem Programm lernen Schüler
verschiedene Berufe kennen.

Alle Schüler mit Behinderung können
an diesem Programm teilnehmen.
Das Programm beginnt 3 Jahre vor dem Ende
von der Schulzeit.
Die Schüler sind in Förder-Schulen
oder in der Regel-Schule.

Die Jugendlichen müssen
einen sonder-pädagogischen Förder-Bedarf haben.

Das bedeutet:
Die Schüler brauchen eine besondere Förderung.
Dann können sie sich gut entwickeln.

Zum Beispiel eine Förderung:
Im Programm STAR finden die Schüler heraus:

Logo STAR
Die Schüler machen öfters ein Praktikum.
Wir überlegen mit den Eltern:
Was können die Jugendlichen gut machen?
So können die jungen Menschen
einen passenden Ausbildungs-Platz finden.
Oder einen Arbeits-Platz.
Vier Menschen überlegen gemeinsam

Diese Fragen lösen wir mit den jungen Menschen
aufschreiben
Vier Menschen überlegen gemeinsam
Wir unterstützen die Schüler bei der Suche
nach einem Praktikums-Platz.
Wir sprechen beim Praktikum mit dem Schüler
und dem Arbeit-Geber.
Wir überlegen gemeinsam:
Wie kann eine gute Arbeits-Stelle aussehen?
Wir üben mit dem Schüler: Wir überlegen gemeinsam:
Was war beim Praktikum gut?
Was hat nicht so geklappt?
Drei Personen in der Beratung
Wir sprechen mit vielen Menschen:
Zum Beispiel: Gemeinsam überlegen wir:
Wie kann der Schüler einen guten Beruf finden?
Ein Netzwerk
Wir trainieren mit Schülern mit Hör-Behinderung:
Wie verständige ich mich mit meinen Kollegen
und dem Chef?
Zwei Personen unterhalten sich in Gebärden-Sprache
Wir trainieren:
So komme ich zu meinem Ausbildungs-Platz
oder Praktikums-Platz.
Ein Schüler im Roll-Stuhl fährt selbständig über eine Rampe in den Bus
Wir beraten die Eltern: Andere Abteilungen vom Integrations-Fachdienst
können Sie noch weiter unterstützen.
Wir machen Tagungen für Eltern und Jugendliche.
Die Tagungen haben verschiedene Themen.

Wir machen auch Tagungen für Eltern
von voll-jährigen Kindern.
Eine Tagung
 

Ihre Ansprech-Partner

Bodenstab, Angelika

Foto von Frau Angelika Bodenstab
Telefon:
02 01 - 74 94 57 55
Mobil:
01 74 - 71 73 456
Fax:
02 01 - 74 94 57 99
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hauschildt, Tina

Foto von Frau Tina Hauschildt
Telefon:
02 01 - 74 94 57 60
Mobil:
01 63 - 25 42 386
Fax:
02 01 - 74 94 57 99
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kober, Nina

Foto von Frau Kober
Telefon:
02 01 - 74 94 57 13
Mobil:
01 76 - 38 74 33 46
Fax:
02 01 - 74 94 57 99
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mentchen, Maria

Foto von Frau Mentchen
Telefon:
02 01 - 74 94 57 17
Mobil:
01 76 - 17 40 77 06
Fax:
02 01 - 74 94 57 99
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mörtl, Alena

Foto von Frau Alena Moertl
Telefon:
02 01 - 74 94 57 45
Mobil:
01 78 - 46 05 556
Fax:
02 01 - 74 94 57 99
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwientek, Karoline

Platzhalter Foto
Telefon:
02 01 - 74 94 57 29
Mobil:
01 76 - 17 40 77 03
Fax:
02 01 - 74 94 57 99
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken